spacer
Dienstag, 21 November 2017
ready, set, go...
Home
Tandemsprung
AFF- Ausbildung
Springerreisen
Termine
Team
Sprungplätze
Bilder
Who's Online
Aktuell sind 9 Gäste online
 
Home arrow AGB
AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Airspeed Fallschirmsport, Inhaber: Karl Volz
Schubert Str. 12, 71296 Heimsheim, Fon +49 (7033) 692685  Mobil  + 49 (177) 3097702, eMail: 
 
 1. Widerrufsrecht
 
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt einer in Textform noch gesondert mitzuteilenden Widerrufsbelehrung zu laufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Airspeed Fallschirmsport Karl Volz, Schubert Str. 1271296 Heimsheim, eMail

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren (und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben). Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der  zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

2. Zustandekommen des Vertrags
 
Der Vertrag kommt erst mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung an Sie per E-Mail zustande.  
Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, den Vertrag  mit Ihnen zu schliessen. Die Bestellung nehmen Sie vor, wenn Sie sämtliche Angaben während des Bestellprozesses eingeben und schließlich in Schritt 3 unter “Bitte Überprüfen Sie Ihre Bestellung!” das Bestellformular durch Betätigen des Buttons “Bestellung abschließen” an uns versenden.
Wir versenden zunächst eine Bestell-Eingangsbestätigung. Ihr Vertragsangebot (Bestellung) können wir innerhalb von 2 Tagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen.
Bei Bestellungen in unserem Onlineshop kommt der Vertrag zustande mit:
 
Airspeed Fallschirmsport
Inhaber Karl Volz
Schubert Str. 13, 71296 Heimsheim
Fon +49 (7033) 692685  

 

3. Speicherung des Vertragstextes
 
Wir speichern Ihre Bestellung und die Ihrerseits eingegebenen Bestelldaten. Sollten Sie einen Ausdruck Ihrer Bestellung wünschen, haben Sie die Möglichkeit, eine Bestellbestätigung auszudrucken. Nach Durchlaufen des Bestellvorgangs  erhalten Sie im Schritt  3 auf Ihrem Bildschirm die Bestellübersicht "Bitte überprüfen Sie Ihre Bestellung". Hier haben Sie die Möglichkeit, die Bestellung mit allen eingegebenen Daten über die Druckfunktion Ihres Browsers auszudrucken. Wenn Sie uns Ihre eMail-Adresse angegeben haben, erhalten Sie die Bestellbestätigung außerdem mit allen eingegebenen Daten per eMail.
 
 
4. Eigentumsvorbehalt
 
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Airspeed Fallschirmsport.
 
 
5. Zahlung-, Lieferbedingungen, Zahlungsverzug
 
Wir liefern binnen 5 Werktagen nach Zahlungseingang, wenn nicht beim Artikel anders angegeben. Für Verzögerungen auf dem Postweg oder Versandrisiko haften wir nicht. Auf Wunsch kann die Sendung gegen entsprechenden Aufpreis als Einschreiben oder Eilpost versand werden. Bitte teilen Sie uns dies über das Nachrichtenfeld in der letzten Seite der Bestellung mit.
Wir bieten Lieferung gegen Vorkasse (Überweisung), Nachnahme sowie Barzahlung bei Abholung. Bei Zahlung auf Vorkasse verpflichten Sie sich, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung zu überweisen.  
Im Falle des Zahlungsverzugs behalten wir uns die Geltendmachung von Mahnkosten vor.
 
 
6. Gutscheine

Unsere Gutscheine sind übertragbar. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen für die Gültigkeitsdauer. Beim Kauf des Gutscheins müssen Sie noch keinen festen Termin vereinbaren. Die Terminliste der Sprungveranstaltungen wird mit dem Gutschein ausgehändigt und ist über das Internet unter www.tandem-jumping.de in der jeweils aktuellen Version verfügbar.

Den Verlust eines Gutscheins sollten Sie uns schnellstmöglich mitteilen. Gegen Unterzeichnung einer Verlusterklärung und Begleichung einer geringen Verwaltungsgebühr erhalten Sie einen Ersatz-Gutschein ausgestellt.
 
7. Termine

Die Terminliste der Sprungveranstaltungen ist über das Internet unter www.tandem-jumping.de in der jeweils aktuellen Version verfügbar. Eine Terminabstimmung ist dringend erforderlich. Bitte setzen Sie sich daher frühzeitig telefonisch mit uns in Verbindung um Ihren Wunschtermin und -Sprungort zu reservieren. Wir behalten uns vor, Termine und/oder Sprungorte aus wichtigen Gründen zu verlegen (z.B. witterungsbedingt). Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Termin.

Bei der verbindlichen Terminvereinbarung nennen Sie bitte Ihre Zusatzoptionen wie z.B. Videoaufzeichnung des Sprungs.  Fallschirmspringen ist ein wetterabhängiger Sport. Daher sollten Sie am letzten Werktag vor dem Termin mit uns telefonisch in Verbindung setzen, ob dieser stattfinden kann. Spätestens bei der Terminvereinbarung sollten Sie uns Ihre Telefonnummer mitteilen.
Kann trotzdem die vereinbarte Leistung vor Ort nicht oder nur teilweise durchgeführt werden (z.B. aufgrund des Wetters, Betriebsstörungen am Flugplatz oder Luftfahrtgeräten, Unfall oder Krankheit des Luftfahrtpersonals) kann der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden. Es besteht seitens des Teilnehmers kein Anspruch auf Schadensersatz. Kommt ein Termin aus den vorgenannten Gründen nicht zustande, wird ein neuer Termin vereinbart. Bei Abbruch vor Ort auf Wunsch des Teilnehmers nach Beginn der Leistung (Einweisung) gilt dagegen die Komplett-Leistung als erbracht und ein evtl. Gutschein ist entwertet. Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können geben Sie uns bitte frühzeitig Nachricht. Für Tandemsprünge fällt bei kurzfristigen Absagen (innerhalb 3 Werktage vor dem Termin), bzw. Nicht-Erscheinen eine Stornogebühr von 25,-- EUR an. Gutscheine können erst wieder in Anspruch genommen werden, wenn die hierauf berechneten Gebühren bezahlt sind. Gewährleistung
 
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
 
 
9. Schlussbestimmungen
 
Es gilt deutsches Recht.
Stand: 16. März 2017
©2006 AirSpeed Fallschirmsport
spacer